Curriculum Eselakademie 


Kompaktversion für 2018


Seminar 1  VISION/ Ziel


in diesem Seminar bilden wir die Grundlagen für die Vision oder den Traum,

den sie später als Berufung umsetzen möchten.

Mithilfe bewährter systemischer Tools wie dem "Walt Disney Modell" erarbeiten wir gemeinsam eine zirkuläre Zeitstruktur

(timeline) mit der Sie die ersten Schritte auf ihrem Weg zu Ihrem individuellen Lebenstraum mit Esel erkennen können.

Träumer, Planer und Realist legen in einzelnen Schritten fest, was wann umgesetzt werden kann.

Mit diesem "Fahrplan "navigieren Sie dann durch die Fortbildung und können jederzeit erkennen, ob sie noch "auf Kurs" sind.

Seminarinhalt:

Zielformulierung, Zielfindung, Suchkriterien, Schritte zum Ziel,

Timeline für die Umsetzung der Ausbildung in die Praxis und erstellen eines Erfolgsplans bis zum Start up.

Einschätzung einer Aufgabe, Festlegen der Abschlußaufgabe,

 


Seminar 2
"Ermöglichungspädagogik", Lernen und Settings in der Praxis

in diesem Seminar machen wir Sie mit den Grundlagen der systemischen Beratung vertraut.

mit diversen Wahrnehmungsübungen und sinnesspezifischem Lernen finden Sie heraus welcher Lern- und Führungstyp Sie sind.

Welcher Esel und welche Kunden passen zu Ihnen und was ist ihre Rolle in der Beratung oder Begleitung ?

Wir beginnen bereits mit den ersten Praxisübungen: was wäre wenn ?

.. und anhand von Fallbeispielen und Übungen erfahren Sie was der Kunde im ersten Eselsetting erlebt

und wie sie diese kostbare Zeit gut und achtsam gestalten können.

Sie erstellen Ihr eigenes ganz persönliches Handbuch für gut geplante Eseleinheiten,

das Sie durch den Rest der Fortbildung als ihr spezieller "Survival Kit" begleitet.

Seminarinhalt:

Grundsätze systemischen Denkens und die Rolle des Beraters/Begleiters in der Eselgestützten Arbeit

Überblick über geeignete Beratungs-/ Coaching Techniken in der tiergestützten Intervention.

Zielorientiertes Arbeiten in freien oder geführten Settings.

Das "Setting-Handbuch", welches Setting für welchen Kunden und für welchen Esel ?

der "Survival Kit" für die erste Kunden-Session


individuelle Termine ( der Kunde bestimmt den Termin)

"angeleitete Praxis mit Kunden oder Probanden"


Eigenständiges Aushandeln eines Klientenvertrags incl. Honorar,

Sie bringen "Probanten" zum realen Arbeiten mit oder laden Kunden zu Sessions ein.

Seminarstruktur:

Vorarbeit in der Gruppe: Einwandbehandlung vor der Session 15 min,
Leading: 1 h Lifearbeit mit Begleitung
Nacharbeit in der Gruppe: Wertschätzung/ feedback  15 min.



Seminar 3: Systeme "Kodex"

in diesem Seminar erfahren Sie Denkweisen und Logiken in Systemen und das Arbeiten mit Widerstand als Ressorce.

Wir betrachten die verschiedenen Aufträge, die Sie als Berater erhalten und welchen Rolle der Esel dabei spielt.

Das Thema Psychohygiene und Kräftemanagement gehört zu Ihrer Gesundheitsvorsorge am Arbeitsplatz.

Seminarinhalt:

offene und verdeckte Aufträge und Regeln und Gesetze im System und ihre Auswirkungen.

Glaubenssätze, Erwartungen und " der Kodex" ,

sichtbare und unsichtbare Verknüpfungen zwischen Berater, Klient und Esel.

"Psychohygiene" und gesunde Grenzen in der Arbeit mit schwierigen Kunden und belastenden Situationen.

Ressourcen und Resilienz.

 

individuelle Termine mit Ian Benson für ESELTOOLS

mit externem Trainer IAN Benson (www.truehumanship.com)


Seminarinhalt:

mit Begleitung und Beratung von Ian und Anke Benson erlernen Sie die Grundlagen des "HUMANSHIP"

und dem achtsamen Umgang mit verschiedenen Horsemanship Techniken.



Seminar 6 : Familiy Day

In diesem Seminar nehmen Familie und Angehörige der Teilnehmer am Seminar teil.

Sie erproben den Alltag mit Kunden zuhause.

Die Teilnehmer präsentieren und leiten eine Session an und machen so die Arbeit für Familie und Angehörige erfahrbar. 

Seminarinhalt:

Praktische Vorstellung der Arbeit und des Konzepts für Familie und Freunde,

Moderation und Präsentation der praktischen Arbeit am Esel. ( im Seminarraum und in der Praxis) 

Anleitung von Angehörigen, Helfern und Mitarbeitern nach der 4 Stufen Methode bei praktischen Eselsessions und in der Arbeit mit Kunden.

Sicherheitsrichtlinien, Unfallschutz, Arbeitsplatzgestaltung.


individuelle Termine: ( der Kunde bestimmt den Termin)

angeleitetes Praxis-Seminar 3/ Abschluß Prüfung
wie  Praxis 1 - komplexere Themen oder fortlaufende Sitzungen mit Kunden.


Seminar  7 Abschluß

Zusammenfassung, best of /Prüfung
Abschluß-Arbeit in Form eines fachspezifischen Seminarteils, Präsentation vor Gästen und Kollegen.

In Form eines Kompetenzteams gestalten die Teilnehmer ihr letztes Seminar selbst für sich und die Gruppe.

Während der Ausbildung erarbeitete Ressourcenteams coachen sich gegenseitig

und erstellen einen fachspezifischen Seminarteil für die anderen Teilnehmer.